[MERC] Training Grounds

Willkommen bei der [MERC] MechWarrior University!

Nach eurer Grundausbildung in der in-game MWO MechWarrior Academy und der ein oder anderen Schlacht könnt ihr bei uns eure Skills weiter verbessern. Wir bieten euch hierzu regelmäßige Trainings und ein umfassendes Trainingsprogramm an. Aber auch als schlachterfahrener MWO Veteran könnt ihr in der [MERC] MechWarrior University eure Fähigkeiten weiter ausbauen. Ob in der Lobby im 1on1 oder in der Gruppe, ob Piloten-Skills oder Group-Skills, ob Theorie oder Praxis - für jeden wird es hier etwas geben, was man neu lernen, verbessern oder auffrischen kann.

Um in den praktischen Trainings nicht verloren zu gehen und um für alle MechWarrior ähnliche Grundlagen zu schaffen folgen nun die Grundlagen, welche ihr vor einem weitergehenden Training durchgearbeitet haben solltet.

MWO: MechWarrior Academy

Schreibt Euch nicht ab! Geht in die Akademie! Lernt... die Grundlagen! Die MechWarrior Academy, welche ihr in-game findet, eignet sich nicht nur hervorragend um die Grundlagen des Spiels zu lernen, sondern auch um gezielt die eigenen Skills zu verbessern. Insbesondere das Aiming (Reflexschüsse, Komponenten treffen) und das Überleben (z.B. Tanking) kann man in der in-game Akademie hervorragend lernen, auffrischen und weiter verbessern. Wieviele Runden haltet ihr beim Tanking-Parcours durch?

Einstellungen von Spiel und Teamspeak

Es gibt einige Einstellungen, welche Euch das Leben in MechWarrior Online deutlich erleichtern - oder eben auch erschweren, wenn sie falsch konfiguriert sind. Hier erfahrt ihr unter anderem, wie ihr mittels der richtigen Mauseinstellungen Euer Aiming verbessern könnt, worauf ihr bei den Grafikeinstellungen achten müsst um die FPS zu verbessern und worauf ihr bei der Serverwahl achten solltet, um nicht durch einen schlechten Ping Eure Leistungsfähigkeit zu reduzieren.

MWO: Grundlegende Spieleinstellungen

 

5 Grundregeln für MechWarrior Online

Für MechWarrior Online gibt es ein paar einfache Prinzipien, die man verinnerlichen sollte, wenn man seine eigenen Fähigkeiten grundlegend verbessern möchte. Diese Grundsätze gelten für MWO-Neulinge wie MWO-Veteranen gleichermaßen und sind insbesondere auch in der Gruppe wichtig.

5 Grundregeln für MechWarrior Online

 

[MERC] Trainings

Nach diesen Grundlagen geht es dann in das praktische Training. Die Trainings gliedern sich in verschiedene Bereiche, welche nicht nach Erfahrung der Spieler gruppiert sind, sondern die Wichtigkeit für die einzelnen Aspekte des Spiels widerspiegeln. Basics sind Grundlagen welche man stetig wiederholen sollte. Diese eigenen sich besonders für gemeinsame Trainings in der Lobby. Ob MWO-Neuling oder MWO-Veteran - diese Trainings sollen helfen die eigenen Skills (Solo- und Group-Play) zu verbessern.

[MERC] Training 1 (Solo-Skills):

Hier geht es in erster Linie um die individuelle Mech-Beherrschung. Holt das Maximum aus Eurem Mech raus - ob am Hitzelimit, beim Austeilen von Schaden oder unter Feindbeschuss. Übung macht den Meister!

Inhalte: Grundlegende Rollen, Heatmanagement, Aiming, Tanking

[MERC] Training 2 (Group-Skills):

Ihr kämpft nie alleine! Ob in der Solo-Queue, der Group-Queue oder im Community Warfare: lernt euer Team zu verstehen. Erkennt die Bewegungen und Intentionen des eigenen sowie des gegnerischen Teams und schafft euch auf diese Weise einen taktischen Vorteil. You never walk alone!

Inhalte: Minimap, Map-Awareness, Group Movement, Push

[MERC] Training 3 (Group-Skills):

Neben der Map-Awareness und der Bewegung als Gruppe gehört auch ein Verständnis der Rollen im Team zu den wichtigsten Fähigkeiten eines MechWarriors. Ein Scout muss nicht nur einen Light fahren können, er muss auch Informationen weitergeben. Ein Sniper muss nicht nur aus sicherer Entfernung Schaden austeilen, er muss auch wissen, welche Gegner für ihn Primärziele sind. Und ein Brawler oder Tank muss wissen wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist um die Hölle loszulassen. Cry 'Havoc!', and let slip the dogs of war!

Inhalte: Minimap, Group-Movement und Rollen, Koordination in der Gruppe

 

In weiterführenden Trainings werden dann spezielle Techniken und Skills trainiert wie beispielweise das Fahren (und Abwehren) von Light-Mechs, das Nutzen von Deckung (inkl. Peeken), verschiedener Rollen im Team oder auch Grundlagen für Dropcommander. Infos zu den weiterführenden Trainings werden wir hier in Kürze aufführen.

Was gibt es noch?

Wir haben eine umfangreiche Tutorials- und Linksammlung (Intern) - dort findet ihr mit Sicherheit noch weitere hilfreiche Informationen. Viel Spaß beim stöbern!

Wollt ihr jetzt auch mehr, als nur das übliche PUG Spiel?

Wenn ihr nun Lust auf mehr bekommen habt und an den Trainings der [MERC] MechWarrior University teilnehmen wollt, dann schaut mal bei uns im Teamspeak vorbei, oder bewerbt Euch direkt bei uns im Forum.

 
HinweisHinweise